10 Webseiten für Selbstständige – diese solltest du kennen!

Wer sich dazu entschließt ein eigenes Unternehmen zu gründen, für den sind die folgenden 10 Webseiten für Selbstständige interessant. Es gibt viele Hürden von der Gründung bis zum Geschäftsalltag.

Viele Fallstricke, von der Versicherung, über Steuern bis hin zu möglichen Garantieleistungen, können der selbstständigen Tätigkeit schnell einen bitteren Beigeschmack zufügen.

Um frühzeitig Probleme aus der Welt zu schaffen, braucht man die richtigen Informationen zur richtigen Zeit. Die folgenden 10 Webseiten für Selbstständige helfen dir dabei!

  • Die Webseite der lokalen Wirtschaftsförderung

Auch wenn die lokale Wirtschaftsförderung meist nur einen begrenzten Handlungsspielraum hat, so kann diese doch häufig zu einer Vernetzung zu anderen Unternehmen oder Organisationen beitragen. Auch bei anderen Punkten, wie z.B. zu Informationen der Gewerbesteuer, kann häufig Unterstützung geleistet werden.

10 Webseiten für Selbstständige - die Wirtschaftsförderung gehört dazu!
Jeder sollte bei der Gründung des eigenen Unternehmens die Wirtschaftsförderung mit einbeziehen. Quelle:gelsenkirchen.de

Ich persönlich habe vor allem mit diversen Wirtschaftsförderungen zu tun gehabt, als es um die Anmietung neuer Büroräume geht. Auch da haben die WiFös oft Kontakte und können entsprechend helfen.

  • Fuer-gruender.de

Wenn es um Informationen rund um die Gründung eines Unternehmens und der Selbstständigkeit geht, dann kommt man an fuer-gruender.de nicht vorbei. Viele wichtige Informationen werden sachlich behandelt und dargestellt. Ganz nach dem Motto „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“. Hier erhalten interessierte Personen Informationen über die Anforderungen an die Buchführung, Möglichkeiten zur Akquise und dem Einstellen und Führen von Mitarbeiter*innen.

  • gruenderlexikon.de

Beim Gründerlexikon geht es speziell um die Gründung eines neuen Unternehmens. Von der Geschäftsidee über das Informieren und planen sowie gründen und führen wird informiert. Dabei geht es im speziellen z.B. um Franchise Modelle, die Gründungsstrategie und die Beanspruchung von Fördermitteln. Eine Anlaufstelle für angehende Gründer*innen!

  • akademie.de

Arbeitszeiterfassung mit Excel, Kurzarbeit in kleinen Unternehmen oder per Familienversicherung in die gesetzliche Krankenversicherung? Fragen über Fragen. So geht es auch bei der Gründung eines Unternehmens. Schön, wenn passende Informationen zur Hand sind und einem bei der Entscheidungsfindung unterstützen können. Diese Informationen können von akademie.de geliefert werden.

  • unternehmer.de

Auf Unternehmer.de erwartet einen kein Glossar oder Lexikon. Der Blog teilt Expertenwissen und kann Anregungen geben über gewisse Punkte nachzudenken. Themen wie DSGVO, der richtige Schlaf, Blockchain oder Selbstverwirklichung können einem hier begegnen. Ein Besuch wert und eine tolle Ergänzung zu den vorherigen Empfehlungen.

  • businessinsider.de/gruenderszene

Die Gründerszene informiert laufend über neue Deals, Sternchen am Startup-Himmel oder neue Geschäftsmodelle. Interessante News, die einem aber weniger bei der Gründung des eigenen Unternehmens helfen, sondern eher Diskussionsstoff für das Netzwerken liefert. Denn gerade auf Startup-Veranstaltungen kann es passieren, dass der gerade abgeschlossene Exit besprochen wird. Informationen dazu sind dann Gründerszene zu finden.

  • selbstaendig-im-netz.de

Peer Wandiger ist der Betreiber von selbstaendig-im-netz.de und hat als speziellen Fokus das Geld verdienen im Internet. Dabei hat er sich über die Jahre eine Community aufgebaut und führt regelmäßige Challenges durch, an der jeder teilnehmen kann. Auf ehrlichem Wege Geld im Internet verdienen – hier lernt man es.

  • meinstartup.com

Ein weiterer Blog ist meinstartup.com. Hier wird über moderne Büros und den Aufbau von Startups ohne Investoren berichtet. Die Webseite kann eine tolle Quelle sein für regelmäßige Denkanstöße und Ideen. Dabei sind natürlich Schlagzeilen wie „So erreicht du jedes Ziel“ mit Vorsicht zu genießen.

  • foerderland.de

Das foederland.de bezeichnet sich als Business Magazin für Entscheider. Auch wenn der Eindruck vermittelt wird, hier wird ausschließlich über Förderungen berichtet, so ist diese Annahme nicht korrekt. Hier finden sich auch weitere Informationen. Die Quelle kann als Blog-ähnliches Format angesehen werden.

  • karrierebibel.de

Die Karrierebibel.de ist eines der größten Job- und Bewerbungsportale im Netz. Dabei ist die Webseite vor allem für Berufseinsteiger oder Personen geeignet, die nur selten bis gar nicht am Bewerbungsprozess teilgenommen haben. Gerade wer die ersten Mitarbeiter einstellt, kann sich hier aber Informationen holen und sich von den Informationen inspirieren lassen. Ohne viel Umschweife erfährt man was erlaubt ist und was nicht.

Die richtige Mischung aus 10 Webseiten für Selbstständige machts!

Die Auflistung der 10 Webseiten für Selbstständige ist keineswegs vollständig oder eine Reihenfolge. Jeder muss seine passenden Quellen finden und sich entsprechend informieren – ganz gleich ob es die Gründung einer GmbH oder einer Einzelunternehmung mit Kleinunternehmerregelung ist.

Natürlich wird auch auf gruenderly.de versucht wichtige Informationen zur Selbstständigkeit im Netz zu liefern. Selten sollte man sich aber auf nur einzige Quelle verlassen.


Vielen Dank, dass du den Blogbeitrag bis zum Ende gelesen hast!

Wenn dir die Informationen helfen oder dich vielleicht sogar motivieren, dann trage dich doch in die Gruenderlyste ein. Dann wirst du benachrichtigt, sobald ein neuer Beitrag erscheint.

Schreibe einen Kommentar