Wie kann man einen Amazon Affiliate Link erkennen?

Viele Webseiten finanzieren sich über das Partnerprogramm des größten online Händlers – aber wie lässt sich ein Amazon Affiliate Link erkennen? Wer nach einem Produkt oder nach Informationen sucht, der stößt über kurz oder lang auf einen Affiliate Link.

Nicht immer gehen Webseitenbetreiber damit transparent um. Es kann also helfen zu wissen, wie diese Link entdeckt werden. In diesem Beitrag schauen wir uns an, wie es gelingt!

Wie müssten Affiliate Links markiert sein?

Mit der Hilfe von Affiliate Marketing können Webseiten Geld verdienen. Dabei geht es nämlich darum, potenzielle Kunden auf die Webseite der Organisation zu lenken, die das Produkt auch vertreibt. Wenn dieser Link zu einem Kauf führt, dann erhält die verlinkende Webseite eine Provision. Eine Win-Win Situation.

Eigentlich wäre es praktisch, wenn diese Art von Links gar nicht erst als solche markiert werden müssten. Leider ist das Gesetz nicht eindeutig an der Stelle (Telemediengesetz §6 Abs. 1 Nr.1). So muss eine kommerzielle Kommunikation als solche gekennzeichnet werden. Jetzt könnte angeführt werden, das in §2 Abs. 5 auch Ausnahmen beschrieben werden.

I.S.d.G. Angaben in Bezug auf Waren und Dienstleistungen oder das Erscheinungsbild eines Unternehmens, einer Organisation oder Person, die unabhängig und insbesondere ohne finanzielle Gegenleistung gemacht werden; dies umfasst auch solche unabhängig und insbesondere ohne finanzielle Gegenleistung oder sonstige Vorteile von natürlichen Personen gemachten Angaben, die eine unmittelbare Verbindung zu einem Nutzerkonto von weiteren natürlichen Personen bei Diensteanbietern ermöglichen

Bei einem Affiliate Link lässt sich also aus gewisser Sicht argumentieren, dass dies zutrifft:

  1. Grundsätzlich erhält man kein Geld für das Einfügen der Link
  2. Auch ein Klick führt noch nicht zur Bezahlung

So ist aber auch klar, dass das Einfügen der Links die Voraussetzung dafür ist Geld mit dem Programm zu verdienen. Das Thema ist auch von Landgericht München schon einmal in Form eines Urteils behandelt worden. Hieraus geht hervor, dass die Affiliate Links gekennzeichnet werden müssen, wenn diese den Anschein von rein redaktionellem Content erwecken. Eine allgemeingültige Entscheidung, wie mit Affiliate Links umzugehen ist, gibt es bis dato nicht.

Eine Markierung von Links, die zu einem Partnerprogramm führen, ist jedoch der sichere Weg. Hier hat sich in den vergangenen Jahren die Markierung mit einem *-Sternchen etabliert. Dazu ein paar Informationen im Footer und du bist deiner Hinweispflicht nachgekommen.

Amazon Affiliate Link erkennen – so klappt es!

Mit den Jahren haben sich mehrere Möglichkeiten ergeben um Besucher über verschiedene Links zum gleichen Ziel zu führen. Gerade durch soziale Netzwerke wie z.B. Twitter wurden Plattformen, die einen Link verkürzen, erst richtig beliebt und teilweise auch notwendig. Aber Step-by-Step!

Einen ungekürzten Amazon Affiliate Link erkennen

Einen Affiliate Link von Amazon zu erkennen ist nicht schwer, wenn dieser ungekürzt. Er ist aber vor allem eines: Lang! Schauen wir uns an, wie so ein Link im Detail aussieht:

https://www.amazon.de/Unbekannt-COMMANDO-SEIL-5mm-Meter/dp/B0013XV5GQ?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=seil&qid=1613627638&sr=8-5&linkCode=ll1&tag=grdly-21&linkId=a6e47a53021fe1cbedc495228d81a180&language=de_DE&ref_=as_li_ss_tl

Nun sieht der Link nicht nur lang sondern auch recht kryptisch aus. Es sieht aus, als würde er viele zufällige Teile beinhalten. Der wichtige Teil zum Erkennen von Amazon Affiliate Links ist der Part nach dem „tag=“. Dies bezeichnet nämlich im Anschluss den Partner.

Der Handle von Gründerly ist „grdly-21“. Wenn also Links den Zusatz „tag=grdly-21“ besitzen, dann erhalte ich eine Provision für die Produkte die beim online Händler erworben werden. Das „-21“ ist jedoch bei allen Teilnehmer:innen des Partnerprogramms zu finden. Selten trifft man allerdings solche Links im freien Internet. Es ist also das Ziel der Verlinkung. In der Regel sehen die Links dann so aus: Seil*, Problem X lösen* oder Produkt kaufen* aus.

Wer nun wissen will, ob hinter den Links ein Partnerprogramm Link steckt, der kann einfach mit der Maus über den Link fahren und im unteren, linken Bereich nach dem „Tag“ schauen.

Amazon Affiliate Links erkennen - ungekuerzt
Lange Amazon Affiliate Links sind Fluch und Segen zugleich. Sie sind transparent, aber umfangreich. Das „Tag=“ verrät, dass es sich um einen Affiliate Link handelt.

Wer kein „Tag“ findet, aber auf Nummer sicher gehen will, der kann die „Untersuchen“ Funktion des Browsers (in dem Fall Google Chrome) nutzen. Auch in diesem Schritt muss mit der Maus über den Link gefahren werden. Nun öffnet sich ein Fenster oder ein weiterer Bereich am Rande des Browsers:

Einen Amazon Affiliate Link erkennen - mit Browsertools
Mit der Hilfe der „Untersuchen“ Funktion lässt sich schnell erkennen, dass es sich um einen Amazon Affiliate Link handelt.

Einen gekürzten Amazon Affiliate Link erkennen

Nun gibt es neben der Möglichkeit ein langen Link zu verwenden auch eine offizielle Möglichkeit von Amazon diese zu verkürzen. Dabei wird die Domain „amzn.to“ verwendet. Gerade zur Einführung dieser Funktion hat das für Skepsis gesorgt. Und auch heute sollte nicht blind einer Umleitung bzw. einem gekürzten Link gefolgt werden.

Auswahl als Affiliate Marketer
Bei der Generierung von Amazon Affiliate Links hat man die Wahl: Kurz oder lang!

In diesem Fall führen aber beide Links zu dem gleichen Produkt. Diese gekürzten Links machen den Umgang mit Affiliate Links einfacher und unter gewissen Umständen sogar sicherer. Wer hier nicht dem Betreiber der Webseite vertrauen mag, der kann den Link auch entkürzen. Dafür können Plattformen wie unshorten.me verwendet werden. Einfach den Link in das entsprechende Feld einfügen und auf „Un-Shorten“ klicken. Im Anschluss erhältst du die Ziel-URL und kannst den Affiliate Link erkennen!

Amazon Link erkennen und Verkuerzung aufloesen
Ein gekürzter Link kann mit einem „unshortener“ untersucht werden. Von diesem erfährt man, wie die Ziel-URL aussieht. Quelle:unshorten.me

Dort kannst du den Link wie im ersten Fall untersuchen. Ob der Aufwand sich lohnt muss jeder für sich entscheiden.

Jetzt könnte man auf die Idee kommen, nicht den Verkürzungsdienst von Amazon zu verwenden, sondern auf den eigenen zurückzugreifen. Bit.ly oder eigene Vorgehensweise wie z.B. die Umleitung von „gruenderly.de/out/amazon-seil“ sind zwar technisch möglich, vom Partnerprogramm jedoch untersagt. Eine Verschleierung von Links kann also den Ausschluss zur Folge haben.


Verpasse keinen Blogbeitrag mehr!

Trage dich jetzt kostenfrei in die Gruenderlyste ein um keine Informationen mehr zu verpassen!


Es entsteht kein Nachteil durch das Anklicken von Affiliate Links

Wer einen Amazon Link anklickt, der erfährt keinerlei Nachteile. Produkte sind nicht teurer – es handelt sich um das ganz normale Einkaufserlebnis. Doch oft wird die Platzierung von Affiliate Links skeptisch gesehen.

Dabei ist gar nicht klar woher diese Skepsis rührt. Schließlich haben Webseitenbetreiber nicht nur einmalig viel Arbeit in das Design der Webseite gesteckt, auch laufende Kosten sind eine Herausforderung. Speziell auf das Affiliate Marketing ausgerichtete Webseiten sind z.B. Nischenseiten. Selbst bei sozialen Netzwerken kann mit dem Aufwand zum Aufbau einer Zielgruppe argumentiert werden.

Amazon Links erkennen – ein Fazit!

Über einen Amazon Affiliate Link einzukaufen ist eine tolle Möglichkeit den Betreiber der Webseite oder des sozialen Netzwerks zu unterstützen. Nicht selten wird so ermöglicht aus Webseiten die aus einem Hobby heraus betreiben werden, langfristig erfolgreich zu machen.

Wenn also der Inhalt seriös, der Betreiber sympathisch ist oder der Artikel dir bei der Bewältigung von deinem Problem geholfen hat, dann kann dies die Entlohnung für den Betreiber sein – dann muss sich die Frage gar nicht gestellt werden, wie sich ein Amazon Affiliate Link erkennen lässt.


Vielen Dank, dass du den Blogbeitrag bis zum Ende gelesen hast!

Wenn dir die Informationen helfen oder dich vielleicht sogar motivieren, dann trage dich doch in die Gruenderlyste ein. Dann wirst du benachrichtigt, sobald ein neuer Beitrag erscheint.

Schreibe einen Kommentar