Wofür steht tl;dr ?

Ein typisches Kürzel im Internet ist tl;dr – doch wofür steht die seltsame Abkürzung? Gerade bei längeren Texten findet man den Hinweis im Kommentar oder es werden über dem Text zwei bis drei Zeilen platziert, die mit einem tl;dr vorausgehen. Die Abkürzung steht für „Too long, didn’t read“. Zu deutsch so viel wie „Zu lang, nicht gelesen“.

Schnippische Kommentare bis sinnvoller Textbaustein

Dabei ist es natürlich vom Kontext abhängig, wie das ganze gemeint ist. Wenn es mir um den Kern eines Textes geht, dann freue ich mich wenn der Autor einen „tl;dr“ Absatz eingefügt hat. Schnell zusammengefasst und übersichtlich. Will man Details? Dann gehts an den ganzen Text. Was ursprünglich also in Foren benutzt worden ist, um das Desinteresse an einem langen Text zum Ausdruck zu bringen, ist mittlerweile ein von vielen Autoren aufgegriffener Textbestandteil.

In vielen Foren findet man den Kommentar der eigentlich ein Hinweis auf den zu langen Text ist. Gerade wenn es auch weniger Text getan hätte. So gibt es Autoren in Foren, die sich dazu aufgerufen fühlen lange Texte zu schreiben. Nicht selten werden Kommentare in Foren mit mehreren Tausend Wörtern schnell mit einem tl;dr quittiert. Aber auch im eigenem Blog können diese Kommentare auftauchen – das ist jedoch seltener der Fall.

Reddit Forum fuer tl;dr
TL;DR steht für zu lange Texte. Das Subreddit behandelt deshalb nur übersichtliche Schlagzeilen! Quelle:reddit.com

Dabei wird der tl;dr Absatz dann von Lesern übernommen, die sich den Text durchgelesen haben. Das kann jedoch nicht im Sinne des Textes sein – denn wenn die Quintessenz in einem Satz dargestellt wird, ist fraglich ob der auch im Sinne des Autors war, welcher den langen Kommentar geschrieben hat.

Es macht also Sinn am Anfang des Textes eine kleine Box oder einen Absatz einzufügen, in dem die wichtigsten Informationen zum Text oder Kommentar zu entnehmen sind. Es spricht eben auch nichts dagegen das tl;dr am Anfang zu stellen. Damit wird klar gemacht: Du magst den langen Text nicht lesen? Kein Problem – hier ist die Übersicht!

Kritik zu Herzen nehmen!

Wenn viel Herzblut in einen Text oder Kommentar fließt, dann kann ein tl;dr nicht der Kommentar sein, den man sich erhofft. Diese Kritik sollte jedoch respektiert werden – denn dann geht es mehreren Lesern so. Einen Absatz einfügen der den Text zusammenfasst kann die Reichweite steigern und Leser abholen.


Vielen Dank, dass du den Blogbeitrag bis zum Ende gelesen hast!

Wenn dir die Informationen helfen oder dich vielleicht sogar motivieren, dann trage dich doch in die Gruenderlyste ein. Dann wirst du benachrichtigt, sobald ein neuer Beitrag erscheint.

Schreibe einen Kommentar